Fortbildungen für Fachkräfte der sozialen Arbeit:

"Wissen macht Mut! Information kann schützen!“

 

Über den Umgang mit dem Thema "Sexuelle Gewalt/sexueller Missbrauch"

Die Konfrontation mit dem Thema sexualisierte Gewalt/sexueller Missbrauch führt häufig zu Verunsicherung und Ratlosigkeit. Fachkräfte in pädagogischen Einrichtungen fühlen sich schnell überfordert im Umgang mit diesem sehr belastenden Bereich.
Die öffentliche Diskussion und Thematisierung entwickelt auf der einen Seite eine Sensibilisierung im gesellschaftlichen Bewusstsein. Andererseits führt dies nicht gleichzeitig zu einer Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte für deren konkrete Arbeit.
In unseren Fortbildungen geht es darum, die eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren, eine eigene Haltung zu entwickeln und Möglichkeiten und Grenzen von Prävention kennen zu lernen.
Ziel der Fortbildungen ist es, mehr Klarheit und Kompetenz zu erreichen.

Dauer:2 - 4 Seminartage (eine zeitliche Veränderung ist möglich)
Preise auf Anfrage